Forschung, Entwicklung und Applikation

  • seit 2002 eigene Forschungsabteilung
  • Drei fest angestellte Mitarbeiter
  • Innovationspreis 1998 der Stadt Leipzig für LED-Leuchtsysteme

Schwerpunkte:

  • Energieeffiziente Leuchtmittel in der Lichtwerbung
  • kompakte Flächenlichtsysteme
  • Adaption von Leuchtmitteln gemäß Kundenwunsch vom Design bis zur Kleinserie
  • Applikation mit LED, CCFL und ELS
  • interne Qualitätsüberwachung
  • budgetorientierte Optimierung der Investitions-, Betriebs- und Entsorgungskosten
  • Anpassung der Beschilderung unter dem Gesichtspunkt der modernen Gerontologie
  • Beitrag zum Umweltschutz mit Umweltlabel

Zusammenarbeit mit:

  • Universität zu Leipzig
    - Institut für Exp. Physik II
    - IMKM
  • IPHT Jena
  • HTWK Leipzig
  • Hochschule für Telekommunikation Leipzig
  • Institut für nichtklassische Chemie Leipzig

Fördermittel: BMBF, AiF, SAB, ESF

Arbeitsbeispiele (einheimische Produktinnovation):

  • Produktgruppe Pictoflat 400
  • Voutenausleuchtung für die Netzpläne der DB-Regio
  • frozen letters
  • Lichttechnikum - das Lichtkompetenzzentrum im Bereich Lichtwerbung und Leuchtreklame

Ansprechpartner